Dr. Burkart Michael Zuch MS MS
(Master of Surgical Dentistry and
oral implantology - UCLA/USA)

  • Implantologie
  • Implantate ohne Skalpell
  • Spezielle Zahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Ästhetische Zahnheilkunde

LEBENSLAUF

  • geboren 18.09.1967 in Bremen, Deutschland
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Schule: Gymnasium Bad Zwischenahn/Edewecht
  • Abitur 1988
  • 1988-1990 Zivildienst in der Rheumaklinik Bad Zwischenahn
  • 1990-1994 Studium der Zahnheilkunde an der Julius-Maximilians-Universität zu Würzburg
  • 1994-1998 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität zu München, Absolvierung der humanmedizinischen- und zahnmedizinischen Vorprüfung (Physikum)
  • 1998 Veröffentlichung der Studie "Biochemische Analyse der Kollagenstruktur residualen Dentins nach chemo-mechanischer Kariesbehandlung (Carisolv™)" auf dem Kongreß der deutschen Gesellschaft für Zahn-Mund- und Kieferheilkunde in Bremen mit Prof. Dr. Dr. S. Jepsen
  • 1998-1999 Abschluß des Studiums Zahnheilkunde mit dem Staatsexamen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2000-2003 Fortbildungsassistenz in verschiedenen niedergelassenen Praxen in Hamburg mit Spezifkation Implantologie, zuletzt in der Praxis Reinhard Schroeter
  • 2004 Gründung der zahnärztlich-implantologischen Gemeinschaftspraxis Spaldinghof
  • 2004-2006 regelmäßige innerdeutsche Fortbildung im Bereich Implantologie und Laserzahnheilkunde

MITGLIEDSCHAFTEN

  • active member of the continuing dental education program EDSC (European Dental Study Club) unter der Leitung von Dr. Klaus Lotzkat an der UCLA (University of California - Los Angeles/USA)
  • diverse regelmäßige internationale Fortbildungen für Ästhetische Zahnmedizin und Implantologie in Newport Beach, Los Angeles und Palm Springs/Kalifornien, Gainesville und Clearwater/Florida, Atlanta/Georgia, Chicago/Illinois etc.
  • aktives Mitglied des implantologischen "Study Clubs" unter der Leitung von Dr. Ulrich Jahnke
  • Mitglied  DGZMK, DGI, EDI, BDIZ, DGOI, DGCZ, NLI

ZERTIFIZIERUNGEN

  • seit 2002 implantologisch tätig mit diversen Implantatssystemen
  • seit 2004 aktives Mitglied des EDSC (European dental Study Club) an der UCLA-Los Angeles, USA
  • 2004 - 2006 "Mastership of surgical Implant dentistry" UCLA mit Masterabschluss
  • 2006 Abschluss des "Masters of Surgical Implant Dentistry" MS-UCLA/USA
  • 2006-2011 diverse internationale implantatchirurgische und ästhetische Fortbildungen u.a. in Atlanta, Gainsville, Chicago, Irvine, Palm Springs, Los Angeles etc.
  • seit 2007 Fortbildungsreferent für Laserzahnheilkunde in Hamburg
  • 2011-2013 Mastership of oral implantology" UCLA mit Masterabschluss
  • seit 02/2013 Abschluß des "Master of Oral Implantology" MS-UCLA/USA
  • 2013 Gründung eigener implantologischer Study Clubs in Hamburg
  • jahrelange intensive Fortbildung in allen Bereichen der ästhetischen Zahnmedizin, wie Vollkeramik und Non-Präpveneers, Knochen- und Weichgewebsregeneration und Laserzahnheilkunde
  • 2014 Abschluss der Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Sören Jepsen MS