SPIRALTOMOGRAFIE

Durch die Spiraltomografie werden sowohl Panorama- als auch Fernröntgenaufnahmen ermöglicht. Zusätzlich kann das Team der Praxis Spaldinghof mit der Spiraltomografie Kiefergelenks- und Kieferhöhlenaufnahmen und auch eine Darstellung der Querschnitte des Kiefers in verschiedenen Schichtebenen anfertigen.

  • Implantatplanung mit der Spiraltomografie


Die dreidimensionale Darstellung ermöglicht Burkart M. Zuch oder Reinhard Schroeter eine exakte Planung der Implantatgröße durch eine genaue Vermessung des Kieferknochenangebotes. In der Implantologie ist dieses Verfahren deshalb besonders geeignet, weil die komplette anatomische Situation durch das digitale Bildgebungsverfahren präzise beurteilt werden kann. Das ermöglicht eine detaillierte anschließende Implantatplanung und deren Durchführung anhand einer den Implantatbohrer führenden Schablone während der Operation durch die Implantologen der Praxis Spaldinghof in Hamburg.

Das benötigte Implantatmodell kann über ein Modul aus einer umfangreichen Modellbibliothek ausgewählt und anhand digitaler Aufnahmen transparent und maßstabsgetreu passend angefertigt werden.