BLUTUNGEN

In der Regel kommt es nach einem implantologischen Eingriff nicht zu postoperativen Blutungen, sofern die Wunde sicher vernäht wurde.

Sollte es dennoch postoperativ zu einer Blutung kommen, ist dies mit einem Druckverband oder einer Kompresse mit Verbandsplatte durch das Team unserer Praxis Spaldinghof in Hamburg leicht unter Kontrolle zu bringen. Weitere Möglichkeiten, eine Blutung zu stillen, haben Dr. Burkart M. Zuch und Reinhard Schroeter auch mit Kälteapplikationen oder zusätzlichen Nähten.

Die Ursache für schwer stillbare Blutungen kann auch die Einnahme blutverdünnender Medikamente sein. Eine Abklärung, ob und in welcher Dosierung Sie Medikamente wie z.B. Aspirin, Heparin oder Marcumar einnehmen, sollte daher schon vor der Operation mit unserem Team der Praxis Spaldinghof erfolgt sein.